Liebe Patienten und Patientinnen,

die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt allen Menschen ab dem 18. Lebensjahr sich durch eine dritte Impfung gegen Covid-19 (die sogenannte Booster-Impfung) zu schützen, die frühestens drei Monate nach den ersten beiden erhaltenden Impfdosen zu verabreichen ist.

Die zweite Boosterimpfung wird 3 Monate nach dem ersten Booster empfohlen für

 · über 70-Jährige

· Bewohner von Pflegeinrichtungen

· Personen mit einem erhöhten Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf in Einrichtungen der Eingliederungshilfe

 · Menschen mit Immunschwäche ab 5 Jahren

 und 6 Monate nach der ersten Boosterimpfung für:

· Beschäftigte in Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen, insbesondere solche mit direktem Patienten- bzw. Bewohnerkontakt (in begründeten Einzelfällen auch bereits nach frühestens 3 Monaten).

Personen, die nach der ersten Auffrischimpfung eine SARS-CoV-2-Infektion durchgemacht haben, wird vorerst keine weitere Auffrischimpfung empfohlen.

Vorranging sollen natürlich weiterhin Ungeimpfte geimpft werden.

Die Impfung wird mit einem mRNA-Impfstoff, entweder mit Spikevax (Moderna) oder Comirnaty (Biontech/Pfizer) durchgeführt, je nach STIKO-Empfehlung und aktueller Lieferung und kann daher vom Patienten nicht frei gewählt werden.

Da auch weiterhin die Versorgung von Erkrankten Priorität vor Impfungen hat, können wir nur begrenzt und daher ausschließlich unseren Bestandspatienten Impftermine anbieten. Auf www.hamburg.de/corona-impfung/ finden Sie ansonsten auch weitere Impfangebote.

Für den Fall dass Sie auf unsere Warteliste aufgenommen werden möchten, schreiben Sie uns bitte eine eMail mit Ihren Kontaktdaten (Vor- Nachname, Anschrift, Telefonnummer) und  dem Datum und Impfstoff  der letzten Covidimpfung bzw. dem Datum der Covidinfektion an:

impfung@praxis-holzhueter.de

Bitte denken Sie daran uns zu informieren, falls Sie zwischenzeitlich woanders geimpft wurden. Tun Sie das nicht, dann verschwenden Sie Kapazitäten der Impfkampagne und gefährden damit das Wohlergehen anderer Menschen. Wir sprechen hier von einem Gebot der Fairness!

Zu Ihrem Impftermin bringen Sie bitte folgende Unterlagen mit:

  • Ihre Krankenkassenkarte
  • Impfpass (soweit vorhanden)
  • Ausgefüllter Einwilligungsbogen bei Erstimpfung: Biontech / Moderna
  • Ausgefüllter Aufklärungsbogen bei Erstimpfung: Biontech/ Moderna

Wir werden Sie über Änderungen bei der Planung der Impftermine auf dieser Seite auf dem laufenden halten und bitten Sie daher immer mal wieder auf dieser Seite vorbeizuschauen.

Stand 26.02.2022